Jeden Mittwoch beginnt das Anfängertraining um 17.00 Uhr am Bootshaus. 

mehr Infos

Im Anschluss kann man sich bei unserem Vereinsabend, bei einer Kleinigkeit zu Essen, austauschen und informieren. 

Vereinsnews

  • Westdeutsche Meisterschaften 13./14.05.2017

    KC Hilden sahnt bei den Westdeutschen Meisterschaften ab

    In diesem Jahr wurden die Westdeutschen Meisterschaften im Kanuslalom auf  unserer Haupttrainingsstrecke  an der Römerbrücke in Neuss ausgetragen. Diesen Wettbewerbsvorteil ließen sich unsere Sportlerinnen und Sportler natürlich nicht entgehen und fischten am Muttertagswochenende insgesamt 15 Medaillen  aus der Erft. Auch einige Landesmeister- und Vizemeister-Titel sprangen  dabei heraus.

     Sieben Mal Gold, sieben Mal Silber, einmal Bronze - unser Slalomteam kann zufrieden sein. Allen voran Vereinsneuling Lena Teunissen. Die 19-jährige Niederländerin, die der Liebe wegen seit diesem Jahr für den KCH startet, wurde dreimal Westdeutsche Meisterin und gewann einmal Silber. Im Kajak holte sie sich den Titel mit deutlichem Vorsprung. Und auch im Canadier-Einer verwies sie ihre Konkurrenz auf die hinteren Plätze. Gemeinsam mit ihren Freund Sören Loos gewann sie auch im gemixten Canadier-Zweier, vor dem zweiten Hildener Mixed-Team Lena Sawukaytis und Janik Hohmann. Und in der K1-Mannschaft holte sie mit Julia Geheb und Lena Sawukaytis die Vize-Meisterschaft.

    strahlende Vize-Meisterinnen in der K1-Damen-Mannschaft: Neuzugang Lena Teunissen (links), Julia Geheb (Mitte), Lena SAwukaytis (rechts)

     

    More
  • Lippstadt 22./23.04.2017

    KCH holt sieben Medaillen 

    Mit insgesamt sieben Medaillen kehrten unsere Slalomfahrer vom Wettkampf in Lippstadt in Westfalen zurück. Florian Beste siegte in der Herren Leistungsklasse im  C1. Lena Sawukaytis und Amos Uebbing konnten beide im Kajak den dritten Platz erkämpfen. Für Amos war dies seine  erste Medaille in der neuen Altersklasse der Jugend.  Daniel Helpertz und Noah Lisboa folgten ihm im Rennen der männlichen Jugend auf dem neunten und 14. Platz. Der Jüngste im Bunde, Daniel Geheb, hatte im ersten Rennen am Samstag einige Schwierigkeiten,  konnte sich aber am Sonntag bei den B-Schülern auf den dritten Platz kämpfen. Seine große Schwester Julia wurde im C1 ebenfalls Dritte. Die Freude war doppelt, da sie zuvor im Kajak die Medaillenränge als Vierte knapp verpasst hatte. Auch in den Mannschaftsrennen waren die Hildener erfolgreich - Florian Beste fuhr in seiner Renngemeinschaft  wieder auf den ersten Platz im Canadierrennen. Julia Geheb und Lena Sawukaytis wurden mit einer weiteren Kajakfahrerin aus einem anderen Verein Dritte. Bei diesem Wettkampf war zum ersten Mal Johannes Sellmann als Trainer mit dabei und unterstützte Björn Behne. Die beiden waren sehr zufrieden und machen sich Hoffnungen auf weitere Medaillen bei den Westdeutschen Meisterschaften, die am 13. und 14. Mai in Neuss auf der Erft ausgetragen werden.

    Daniel Geheb freut sich auf die Westdeutschen Meisterschaften

  • Kanu-Rallye NRW 2017

     4x Gold und 1x Bronze bei Kanu-Rallye am 30.04.2017

    Einmal im Jahr paddelt auch unsere Wanderfahrerabteilung um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Anders als im Slalomsport kommt es dabei weniger auf Schnelligkeit und Geschicklichkeit, sondern auf die Ausdauer an.

     

    Bei strahlendem Sonnenschein starteten Anja und Andreas Halfmann im Zweierkajak, Mike Volkmer, Lena Schillings und Marsden Vink in Köln.

    More