Endlich ist es trotz Corona wieder möglich:
Damit die Kinder nach der langen Zeit des Daheimbleibens gerade in diesem Sommer an die frische Luft kommen und Sport treiben können, bietet der Kanu-Club Hilden in allen sechs Ferienwochen Paddelkurse an.
Wassersportbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren können auf dem Elbsee das Paddeln lernen oder ihre Kenntnisse weiter ausbauen.
Um den Coronabestimmungen und den Hygieneanforderungen gerecht zu werden, werden die jeweils 5-tägigen Anfängerkurse in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe mit maximal 12 Kindern aufgesplittet. Voraussetzung für die Teilnahme ist natürlich, dass die Kinder schwimmen können.
Aufgrund der großen Nachfrage werden in diesem Jahr in allen sechs Ferienwochen auch je ein Fortgeschrittenenkurs mit Flussbefahrung angeboten. Diese Fortgeschrittenenkurse gehen von Montag bis Freitag von  9.30 Uhr bis 16.30 Uhr und es können maximal acht Kinder pro Kurs teilnehmen.
 
 
 
 
 
Weitere Infos und das Formular für die Anmeldung gibt es hier für die Anfängerkurse sowie den Kurs für Fortgeschrittene.
 

Unser Vereinsheim ist nach gut 15 Jahren intensiver Nutzung ein wenig "in die Jahre gekommen" und braucht dringend eine Frischzellenkur, damit das Paddeln und unsere Vereinsabende wieder so richtig Spaß machen.

Wir freuen uns daher sehr, dass der Kanu-Club Hilden zur Sanierung des Clubheims vom Land NRW 85.654 € aus dem Fördertopf „Moderne Sportstätten 2022“ erhält. Wir sagen "danke" an das Land NRW, das es uns ermöglicht vor allem die kaputte Außenwand zum See aber auch unsere anderen „Baustellen“ in Angriff zu nehmen. Unser Dank glilt aber auch unserem Vorstand, der sich hervorragend dafür eingesetzt hat, diese Mittel zu akquieren.

Nun heißt aber für alle: Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - denn das Förderprogramm des Landes sieht nur eine anteilige Finanzierung vor und wir müssen einen Teil des Gesamtfinanzvolumens durch Eigenleistung beisteuern.

Endlich ist es trotz Corona wieder möglich:
Damit die Kinder nach der langen Zeit des Daheimbleibens gerade in diesem Sommer an die frische Luft kommen und Sport treiben können, bietet der Kanu-Club Hilden in allen sechs Ferienwochen Paddelkurse an.
Wassersportbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren können auf dem Elbsee das Paddeln lernen oder ihre Kenntnisse weiter ausbauen.
Um den Coronabestimmungen und den Hygieneanforderungen gerecht zu werden, werden die jeweils 5-tägigen Anfängerkurse in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe mit maximal 12 Kindern aufgesplittet. Voraussetzung für die Teilnahme ist natürlich, dass die Kinder schwimmen können.
Aufgrund der großen Nachfrage werden in diesem Jahr in allen sechs Ferienwochen auch je ein Fortgeschrittenenkurs mit Flussbefahrung angeboten. Diese Fortgeschrittenenkurse gehen von Montag bis Freitag von  9.30 Uhr bis 16.30 Uhr und es können maximal acht Kinder pro Kurs teilnehmen.
 
 
 
 
 
Weitere Infos und das Formular für die Anmeldung gibt es hier für die Anfängerkurse sowie den Kurs für Fortgeschrittene.
 

Alle Jahre wieder  veranstaltet der Kanubezirk V in NRW die Bezirks-Breitensportspiele in Solingen an der Wupper. Dabei geht es nicht nur ums Paddeln, denn die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen ihre Geschicklichkeit und ihr Können auch in Wettbewerben auf dem Trockenen unter Beweis.  

Am 25. und 26. Mai 2019 war es wieder soweit. In diesem Jahr stellten sich 46 Kinder aus sechs verschiedenen Vereinen den Herausforderung. Der Kanu Club Hilden war mit 16 Teilnehmenden vertreten. Für acht von ihnen war es der krönende Abschluss des  Kids-Crash-Kurses, den der KCH in diesem Jahr erstmalig angeboten hatte. 

Viel los war beim 1. Elbseeslalom am 01.07.2018: