Wildes Wasser im Ruhrgebiet ? Na klar !

geschrieben von Freitag, 02 Juli 2021 19:49

Am letzten Juniwochenende war die Freizeittrainingsgruppe an der Isenberg Schnelle auf der Ruhr.

Wir übten fleißig Sicherheitsmaßnahmen und Kehrwasserfahren auf der Welle und an den Buhnen. 

Dabei waren Kentern und Schwimmen bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen nicht nur ein Pflichtprogramm sondern eine erfrischende Abwechslung.

Zu den Fotos

 

Schon Anfang des Jahres hatten wir auf dem Campingplatz Wees in Missunde (Schleswig-Holstein), landschaftlich herrlich direkt an der Schlei gelegen, Plätze für unsere Gruppe gebucht. Aber die Corona-Pandemie drohte uns einen Strich durch die Rechnung zu machen. Dann geschah das Wunder: Das mit einer niedrigen Inzidenz gesegnete Gebiet Rendsburg/Schleswig wurde zur Modellregion erklärt, die touristisch aktiv sein durfte. Allerdings mit Auflagen: Anreise nur mit offiziellem negativen Antigentest und jeden 4. Tag ein neuer Test. Darüber hinaus waren auf dem Campingplatz die Duschen geschlossen, ansonsten galten die üblichen Hygieneregeln.

Hier zu den Fotos

Vereinsfahrt zum Biggesee

geschrieben von Montag, 26 Oktober 2020 10:19

Vereinsfahrt zum Biggesee vom 17.10. bis zum 23.10.2020

Statt Bodensee jetzt Biggesee: nur 4 Buchstaben anders und schon waren wir wieder willkommene Gäste. Nachdem uns die Campingplätze und Pensionen in Bayern nicht mehr beherbergen wollten, haben wir kurzfristig auf den Biggesee bei Olpe in NRW umgeschwenkt.

Fotos von der Fahrt

 

Kehrwassertraining für Anfänger 22./23.08.20202 

Bilder

Am 22. und 23.08. wurde für einige unserer Paddelanfänger ein Kehrwassertraining angeboten.

Wichtig bei der Teilnahme an diesem Training war, das unsere Paddelanfänger Klein und Groß ausdauernd geradeaus fahren konnten. Hinzu kommt das sie ihr Kajak sicher beherrschen mussten.

Dieses Jahr ist wegen Corona alles anders.

Aber wir haben es uns nicht nehmen lassen zu einer Vereinswildwasserwoche nach Obervellach zu fahren.

14 Tage lang waren ein paar Jugendliche und Erwachsene Paddler in Kärnten auf Wildwasser unterwegs.

Link Fotos: 

Link Film:

FAHRTENPROGRAMM 2020

geschrieben von Montag, 13 Januar 2020 21:48

Neues Fahrtenprogramm der Freizeitsportler 2020 online

Gemeinsam mit ein paar Aktivisten haben wir ein kleines Jahresprogramm für Freizeitsportler,  Wildwasserpaddler, Fahrradfahrer, Kinder und Jugendliche und Interessierte zusammengestellt. Wir freuen uns auf ein interessantes Fahrtenjahr 2020 und hoffen auf regen Teilnahme. 

 

 Fahrtenprogramm 2020

Bezirksfahrt zur Sieg 17.11.2019

Am heutigen Tag starteten 18 Paddler im Alter von 9 bis 93 Jahre. 12 Kinder/ Jugendliche und 6 Erwachsene mit 2 Betreuern und Fahrern.

Nicht nur beim paddeln, auch beim beladen der Boote war Teamwork gefragt.

Bei nur 6 Grad Bewölkt waren Alle zum Paddeln bereit und hielten durch. Wir paddelten eine Strecke von 13 km Eitdorf bis Oberauel ruhige Abschnitte bis hin zu kleinen Stromschnellen wurde alles gemeistert. Auch Anfänger mit wenig Paddelerfahrung waren am Start.

Bei uns gibt es keinen Winterschlaf !

zur Bildergalerie: https://www.kc-hilden.de/index.php/sport/kanu-wandern/bilder-kanu-wandern/sieg-17-11-2019

 

Alle Jahre wieder  veranstaltet der Kanubezirk V in NRW die Bezirks-Breitensportspiele in Solingen an der Wupper. Dabei geht es nicht nur ums Paddeln, denn die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen ihre Geschicklichkeit und ihr Können auch in Wettbewerben auf dem Trockenen unter Beweis.  

Am 25. und 26. Mai 2019 war es wieder soweit. In diesem Jahr stellten sich 46 Kinder aus sechs verschiedenen Vereinen den Herausforderung. Der Kanu Club Hilden war mit 16 Teilnehmenden vertreten. Für acht von ihnen war es der krönende Abschluss des  Kids-Crash-Kurses, den der KCH in diesem Jahr erstmalig angeboten hatte. 

Pfingsten in Mantinghausen

geschrieben von Dienstag, 06 Juni 2017 20:52

Familienfahrt auf der Lippe in Mantinghausen

Am Pfingstwochenende im Juni fand die traditionelle Familienfahrt des KCH nach Mantinghausen statt.Mit einem Rekordaufgebot von 30 Mitgliedern, darunter auch 10 Kinder und Jugendliche, campierten die Hildener auf dem wunderschönen Gelände des TuS Mantinghausen; Wohnwagen und kleine Zelte fanden hier genügend Platz. Für die Jungs wurde sogar ein eigenes Tipi aufgebaut - Abenteuer pur! Vier Tage lang konnte sowohl der Nachwuchs als auch die alten Hasen unter den Kanuten ihre Fähigkeiten im Boot  zeigen und trainieren.

 

 

 

Wir freuen uns aufs nächste Jahr !!!!!!

Kanu-Rallye NRW 2017

geschrieben von Dienstag, 02 Mai 2017 20:50

 4x Gold und 1x Bronze bei Kanu-Rallye am 30.04.2017

Einmal im Jahr paddelt auch unsere Wanderfahrerabteilung um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Anders als im Slalomsport kommt es dabei weniger auf Schnelligkeit und Geschicklichkeit, sondern auf die Ausdauer an.

 

Bei strahlendem Sonnenschein starteten Anja und Andreas Halfmann im Zweierkajak, Mike Volkmer, Lena Schillings und Marsden Vink in Köln.

Seite 1 von 2